vitroconnect verstärkt die Zusammenarbeit bei der BREKO Handelsplattform

Alle Mitglieder der BREKO Einkaufsgemeinschaft profitieren ab sofort von einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen der vitroconnect GmbH und der BREKO Einkaufsgemeinschaft eG bei der BREKO Handelsplattform, der Open-Access-Branchenlösung zur besonders einfachen Umsetzung der Open-Access-Verpflichtung gemäß Bundesförderprogramm.

Mit der im Jahr 2017 gestarteten BREKO Handelsplattform stellt die BREKO Einkaufsgemeinschaft eine Open-Access-Branchenlösung zur Verfügung, mittels derer regionale Carrier ihre bisher nicht vermarkteten Anschlussleitungen bzw. ihre Telekommunikationsinfrastruktur anbieten und somit ihre Netze besser auslasten können. Überregionale Nachfrager können dann dieses Vermarktungspotential auf der BREKO Handelsplattform erwerben und unter ihrem Namen ihren jeweiligen Endkunden anbieten. Anbieter von Glasfasernetzen sowie Nachfrager – von kleinen, lokalen Netzbetreibern bis hin zu bundesweit operierenden Unternehmen – können so die Auslastung ihrer errichteten Glasfasernetze steigern und deren Wirtschaftlichkeit erhöhen. Die BREKO EG schafft somit optimale Möglichkeiten, kleine Netze groß zu machen.

vitroconnect hat als IT-Dienstleister der BREKO Handelsplattform offiziell seine bisherige Zusammenarbeit, nun als Listungspartner der BREKO Einkaufsgemeinschaft, mit einer langfristigen Vereinbarung weiter gestärkt und steht den Mitgliedsunternehmen in diesem Jahr auch im neuen BREKO EG Product Innovation Talk für Erfahrungsaustausch, rund um Best-Practice Beispiele zum Thema „Open-Access“, persönlich zur Verfügung.